Was passiert wohl im siebten Band von Harry Potter?

Meine Frau hat ja seit neustem den sechsten Band der Potter-Bücher als Hörbuch auf CD.
Gestern lauschte ich so nebenbei der Szene, in der Snape Prof. Dumbledore per unverzeilichem Fluch vom Astronomieturm herunter ins Jenseits schickt.

Nach ein paar Erklärungen meiner Frau kam mir folgende Idee:

1.) Malfoy, der ja eigentlich drauf und dran war Dumbledore zu töten, soll nicht vollends auf die dunkle Seite der Macht abdriften. Deswegen ist Snape derjenige, der Dumbledore tötet.

2.) Meine Frau erzählte mir, daß Dumbledore das ganze sechste Buch über immer schwächer wurde. Evtl. ging es sowieso mit ihm zu Ende und der gewaltsame Tod war eine Möglichkeit Snape in die Reihen von Voldemort zu bringen.

3.) Daß Snape Harry auf dem Schulgelände nicht tötet (mit der Ausrede, Voldemort solle dies tun) ist für mich auch ein Zeichen, daß Snape Harry schützt.

4.) Dumbledores Lähmungszauber gegen Harry zeigt auch, daß dieser genau wußte was passieren wird und Harry nur Zuschauer sein soll, es aber nicht verhindern soll oder selber noch zu Schaden kommt.

Auch wenn ich das siebte Buch wieder nicht lesen werde, bin ich sehr gespannt, ob ich wenigstens ein bißchen recht habe. ;)=

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CAPTCHA request error. Details: Error. No connection.