Der Harz auf dänisch

Mein dänischsprachiges Harzportal geht heute online

Mehr mehr als zwei Jahren intensiver, angestrengter Arbeit kann ich heute endlich mein dänischsprachiges Informationsportal über den Harz, welches ich “Ferie i Harzen” – dänisch für “Urlaub im Harz” – getauft habe, öffentlich machen.

Nach meinen Recherchen gibt es für die Dänen, die neben den Deutschen und den Niederländern wohl mit die größte Urlaubergruppe im Harz stellen, keine Informationsquelle in ihrer Landessprache.

Da ich – durch meine Frau – seit jetzt fast zehn Jahren mit dem Dänischen bekannt bin und gern damit umgehe (und ich absolut kein Niederländisch kann *G*, habe ich von Touristinformationen im und am Harz touristische Informationen gesammelt und sie ins dänische übertragen.

Ab Oktober habe ich den Suchmaschinen die Möglichkeit gegeben, die Seite in Ihre Datenbanken aufzunehmen und so wie ich es bisher gemerkt habe, ist es auch durchaus intensiv geschehen.
Auch schon jetzt (oder eher im November und Dezember) kamen schon Besucher über die Suchmaschinen.

Heute nun, fällt der Startschuß und ich wünsche meinem Portal “Viel Erfolg”.

» “Ferie i Harzen” – Das dänischsprachige Informationsportal über den Harz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CAPTCHA request error. Details: Error. No connection.