Jenson Button ist Formel1-Weltmeister 2009

Bild: Jenson Button in seinem Brawn GP-Auto
(Bildquelle: Wikimedia Commons, Jose Mª Izquierdo Galiot, Lizenz: Creative Commons Namensnennung 2.0)

Ich freue mich. Ich habe von Beginn der Saison an meine Sympathien dem Brawn-Team geschenkt gehabt. Einfach aus dem Grunde, weil mir die Art von Ross Brawn zusagt. Zudem ist der Schritt, den er gegangen ist, einfach nur bewundernstwert.

Mich freut es für Jenson, dass er endlich einmal in einem Auto saß, mit dem er zeigen konnte, was in ihm steckt. Das war ja in den letzten Jahren nicht immer so.

Ich hoffe, dass Rubens jetzt nach einer versönlichen Saison für ihn, die er wohl als Zweiter oder Dritter abschließen wird, seinen Hut nimmt und den Platz in einem tollen Auto einem der Jüngeren überlässt. Er kann, so denke ich, auf eine schöne Karriere zurückblicken, die sicherlich von Michael Schumacher ein wenig eingebremst wurde, aber dennoch nicht zuletzt jetzt in diesem Jahr einige schöne Höhepunkte hatte.

Sicherlich werden sich einige (nicht wenige) jetzt, ob der verpassten Chancen bei Brawn GP am Anfang der Saison einzusteigen, in den Allerwertesten beißen.

Congratulations Jenson and Congratulations Brawn GP!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CAPTCHA request error. Details: Error. No connection.